von der Abendröte -

Home

Willkommen

News

Über Uns

Caprice

Welpen

Pläne

Galerie

Kontakt

Linkliste

Gästebuch

Impressum

 

Welpenpost Nr. 6

 

von Askan:

Liebe Frau Saalmüller,

Askan hat sich ausgezeichnet eingelebt in Berlin, wir haben ihn alle ins Herz geschlossen und kümmern uns liebevoll um sein Wohl. Morgens um 5.30 Uhr trage ich Ihn schnell vor das Haus, damit er sein Pipi lernt draußen zu machen, um 7.30 Uhr gibt es den ersten Spaziergang von ca 20 min. hierbei hat er schon die Autos kennengelernt und setzt sich bereits brav an den Bürgersteig, bevor wir die Straße überqueren. Anschließend genießt er es, gebürstet zu werden und isst dann seine erste Mahlzeit. Nach einem ausgiebigen Schläfchen bevorzugt auf den Fliesen in der Küche oder in der Diele oder auf der Glasplatte vor dem Kamin spielt er dann mit seinem Knochen, um gegen 12.30 Uhr seinen zweiten Spaziergang in den nahegelegenen Park zu nehmen und dort andere Hunde kennenzulernen, dort darf er selbstverständlich ohne Leine laufen und die vielen Gerüche ausgiebig studieren, nach seiner zweiten Mahlzeit schläft er dann wieder. Um 17.00 Uhr bekommt er dann "seine 5 Minuten" tobt, spielt, beißt in alles was sich anbietet, am liebsten in die Beine oder Hände von unserer Tochter. 3. Mahlzeit. Schlaf. 22.30 Uhr letzter Gang vor die Tür und dann fiebt er manchmal im Schlaf, während er seine Erlebnisse im Traum verarbeitet.

Die ersten 2 Wochen haben wir bei Ihm im Wohnzimmer geschlafen, inzwischen schläft er alleine im Wohnzimmer und begrüßt uns morgens, als ob wir eine Woche im Urlaub gewesen wären.

Am längsten hat er mit der 2jährigen Husky-Hündin einer befreundeten Familie gespielt, diese ging sehr vorsichtig mit ihm um. (s. Fotos)

Am heftigsten ging es mit dem 14 Wochen alten Labrador-Welpen zur Sache, wie früher mit seinen Geschwistern.

Zweimal sind wir für einen Tag an die Müritz gefahren, den zweitgrößten Binnensee Deutschlands und er hat sich vorsichtig ins Wasser getraut, schwimmen kommt später.

Die Tierärztin hat ihn untersucht, eine Wurmkur musste nicht durchgeführt werden, vor einer Woche war die ausführliche Impfung.

Askan ist ein sehr aufmerksamer großer Welpe, sehr lieb, spielt gerne und kann schon sehr stur sein, damit passt er gut in unsere Familie.

Wir möchten uns bei Ihnen nochmals sehr bedanken, dass Sie ihn so liebevoll und mit viel Kontakt zu Menschen aufgezogen haben, sonst würde er nicht so eine tiefe Bindung zu uns eingehen.

Ganz liebe Grüsse

Familie Haid

 

askan1
askan2
askan3
askan4
askan5
askan6
askan7
askan8